KitKat Green Tea Matcha
KitKat Matcha kommt in einer Sonderedition nach Deutschland | © Nestlé Deutschland AG

KitKat Matcha kommt endlich nach Deutschland! ABER …

Jetzt darf ein klein bisschen gejubelt werden. KitKat mit Matcha-Geschmack kommt endlich nach Deutschland. Das heißt: kein lästiger Import mehr! Allerdings ist der Genuss zeitlich begrenzt. Denn Nestlé bringt KitKat Green Tea Matcha nur als „Sonderedition“, also als Limited Edition, heraus.

KitKat Matcha auf Instagram
Zeit für KitKat Matcha? Nichts verpassen mit Instagram. Folge mir @dragonviews.

KitKat Matcha ab März in Deutschland

Also doch nur ein kleiner Jubel. Immerhin: Ab März gibt es KitKat Green Tea Matcha überall in Deutschland im regulären Handel. Die Einzelriegel werden 1,29 Euro kosten. Ein wenig irritiert jedoch die Verpackung, auf der „Inspired by Japan“ steht. Es ist daher fraglich, ob KitKat Matcha so schmecken wird, wie die diversen Grüntee-Varianten, die es in Japan zu kaufen gibt. Der Grüntee, der in KitKat Green Tea Matcha verwendet wird, soll aus Japan und China stammen und ebenfalls wie das Original einen bitteren Geschmack haben.

KitKat Green Tea Matcha genauso gut wie das Original?

Ein wenig befürchte ich jedoch, dass Nestlé hier ebenso wie bei der Ruby zu sehr auf „süß“ setzt und damit die Sorte nicht halb so gut schmeckt wie z.B. „Uji-Matcha“, das mit Premium-Matcha hergestellt wird. Die meisten Deutschen werden das Original jedoch ohnehin nicht kennen und keine Vergleiche ziehen können. Hoffen wir also einfach, dass KitKat Green Tea Matcha nicht allzu sehr dem süßem Geschmack der Europäer angepasst wurde, sondern eine klare herbe Note hat. So oder so: Nestlé hat offensichtlich Erfolg mit seinen Sondereditionen, d.h. wir werden künftig wohl mehr Geschmacksvarianten zu probieren bekommen – gibt ja auch genügend Auswahl bei aktuell international mehr als 350 (!) Editionen.

Bilder: © Nestlé Deutschland AG

  1. Sooo … Inzwischen ist Matcha KitKat im deutschen Handel angekommen und wurde bereits ordentlich getestet. Ein DragonViews-Leser schrieb auf Facebook: „Die deutsche matcha hat eine süßere weisse Schokolade und einen weniger bitteren matcha.“ Sehe ich auch so. Kommt leider an das bzw. die Originale aus Japan nicht heran. Falls ihr Matcha KitKat z.B. im Asien-Shop oder Ausland seht bzw. importiert, kann ich euch Uji-Matcha empfehlen. Meiner Meinung nach die beste KitKat-Sorte mit Matcha.

    Habt ihr auch schon getestet? Was sagt ihr?

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Weitere Beiträge
Kommt die Kirschblüte wirklich aus Japan?
Krieg der Kirschblüten: Woher stammt die Sakura?